Erfrischende Lutschtabletette mit Urgestein-Pulver aus dem Gotthard-Massiv für ein ideales Säure-Basen-Gleichgewicht.

GleMi-Lutschtabletten begünstigen zusätzlich zum idealen Säuren-Basen-Gleichgewicht, die Reduzierung von Plaque und Zahnfleischentzündungen, unterstützt die Linderung des Schmerzes bei Zahnhalsempfindlichkeit und schützt vor Mundgeruch. Sie enthalten ein natürliches Mineral-Pulver für die tägliche Pflege des Mundraums. Inhaltsstoffe begünstigen den Schutz vor Karies und Parodontitis, können das Gleichgewicht der gesunden Mundflora wieder herstellen und stärken darüber hinaus die natürlichen Abwehrmechanismen. 
 


 
 

Wie entsteht Gletschermilch (GleMi)

In der Natur entsteht die Gletschermilch durch den Abrieb der Gletscher, die sich bis 50 cm pro Tag zu Tal bewegen. Der Abrieb wird an der Gletschermündung ausgeschwemmt und erscheint als gräulich, milchiges Wasser, welches bis in die Weltmeere fliesst. Wenn Bergflüsse über die Ufer treten, wird das umliegende Erdreich mineralisiert und der Boden wird sehr fruchtbar. 
Dieses Wissen nutzen die Walliser mit Ihren Suonen, Südtiroler oder auf Madeira. Weltweit  auch heute noch beziehen die Ukukus (Inka Nachfolger) Südamerika, die Einwohner Aserbaidjans, die Armenier, das Volk von Atsaka am nördlichen Ural (Russland) und ein kleines Volk im Osten von Pakistan und West Tibet ihr Trinkwasser und ihr Wasser zum Bewässern ihrer Felder von schmelzenden Gletschern (Gletschermilch). Allen gemeinsam ist ein hohes Lebensalter (teilweise über 100 Jahre) und eine bis ins hohe Alter anhaltende Zeugungsfähigkeit.
 
Der natürliche Entstehungsprozess wird in der Produktion von GleMi nachgeahmt, indem ganz bestimmte Arten von Steinplatten aus dem St. Gotthard zuerst grob gebrochen und im Anschluss durch Luftdruck feinst zerstäubt werden. Damit entsteht ein Pulver mit einer Korngröße von 6 μm (=Mikrometer = 1/1000 Millimeter). Im Vergleich haben andere Steinmehle 20 bis 200 Mikrometer (darum fühlen sich diese im Mund auch gröber an) und die meisten sind Oberflächen-Gesteine und damit Umweltbelastungen ausgesetzt. 
 
GleMi-Lutschtabeltten ist ein Tiefengestein und enthält reines Urgestein ohne Umweltverunreinigungen.
 

Empfohlene Tagesration

Eine GleMi-Lutschtablette täglich auf der Zunge zergehen lassen.

Hinweise

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Verschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt lagern. Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Inhaltsstoffe

Nährwerte pro 100g Pro Tagesration (1Tablette)
Energie
1062 kJ
253 kcal
14 kJ
3 kcal
Fette 3.9 g 0.05 g
Kohlenhydrate 46.4 g 0.60 g
Proteine 0.260 g 0.003 g
Faserstroffe 13.5 g 0.17 g
Salze 0.4 g 0.005 g
     

Charakteristische Mittelwerte                              *Tages NW

Gletschermineralien                   500 mg                         31

davon Eisen                                4.3 mg

*Nährwert pro empfohlener täglicher Einnahme nach Reg. EU n.1169/2011

Zutaten

Mineralsalze der Schweizer Alpen (Gletschermineralien), Fruktose
Süssstoff: Xylitol, Maisstärke Füllstoff: Zellulose
Trennmittel: Magnesiumsalze, Siliziumdioxyd;
Menthol-Aroma

 

 

 

 

 

Kein Arzneimittel

Nahrungsergänzungsmittel: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise.

Rechtlicher Hinweis

Dieses Produkt dient der Ernährung und berührt deshalb nicht das Heilmittelwerbegesetz (HWG). Ein guter Ernährungsstatus kann dem Organismus helfen Erkrankungen vorzubeugen oder diese zu überwinden. Alle zu dem Produkt getroffenen Aussagen beschreiben Eigenschaften und physiologische Wirkungen, die bei Konsumenten natürlicherweise unterschiedlich ausfallen können, und stellen keine Heil- oder Gesundheitsversprechen dar.

 

Erfrischende Lutschtabletette mit Urgestein-Pulver aus dem Gotthard-Massiv für ein ideales Säure-Basen-Gleichgewicht.

GleMi-Lutschtabletten begünstigen zusätzlich zum idealen Säuren-Basen-Gleichgewicht, die Reduzierung von Plaque und Zahnfleischentzündungen, unterstützt die Linderung des Schmerzes bei Zahnhalsempfindlichkeit und schützt vor Mundgeruch. Sie enthalten ein natürliches Mineral-Pulver für die tägliche Pflege des Mundraums. Inhaltsstoffe begünstigen den Schutz vor Karies und Parodontitis, können das Gleichgewicht der gesunden Mundflora wieder herstellen und stärken darüber hinaus die natürlichen Abwehrmechanismen. 
 


 
 

Wie entsteht Gletschermilch (GleMi)

In der Natur entsteht die Gletschermilch durch den Abrieb der Gletscher, die sich bis 50 cm pro Tag zu Tal bewegen. Der Abrieb wird an der Gletschermündung ausgeschwemmt und erscheint als gräulich, milchiges Wasser, welches bis in die Weltmeere fliesst. Wenn Bergflüsse über die Ufer treten, wird das umliegende Erdreich mineralisiert und der Boden wird sehr fruchtbar. 
Dieses Wissen nutzen die Walliser mit Ihren Suonen, Südtiroler oder auf Madeira. Weltweit  auch heute noch beziehen die Ukukus (Inka Nachfolger) Südamerika, die Einwohner Aserbaidjans, die Armenier, das Volk von Atsaka am nördlichen Ural (Russland) und ein kleines Volk im Osten von Pakistan und West Tibet ihr Trinkwasser und ihr Wasser zum Bewässern ihrer Felder von schmelzenden Gletschern (Gletschermilch). Allen gemeinsam ist ein hohes Lebensalter (teilweise über 100 Jahre) und eine bis ins hohe Alter anhaltende Zeugungsfähigkeit.
 
Der natürliche Entstehungsprozess wird in der Produktion von GleMi nachgeahmt, indem ganz bestimmte Arten von Steinplatten aus dem St. Gotthard zuerst grob gebrochen und im Anschluss durch Luftdruck feinst zerstäubt werden. Damit entsteht ein Pulver mit einer Korngröße von 6 μm (=Mikrometer = 1/1000 Millimeter). Im Vergleich haben andere Steinmehle 20 bis 200 Mikrometer (darum fühlen sich diese im Mund auch gröber an) und die meisten sind Oberflächen-Gesteine und damit Umweltbelastungen ausgesetzt. 
 
GleMi-Lutschtabeltten ist ein Tiefengestein und enthält reines Urgestein ohne Umweltverunreinigungen.
 

Empfohlene Tagesration

Eine GleMi-Lutschtablette täglich auf der Zunge zergehen lassen.

Hinweise

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Verschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt lagern. Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Inhaltsstoffe

Nährwerte pro 100g Pro Tagesration (1Tablette)
Energie
1062 kJ
253 kcal
14 kJ
3 kcal
Fette 3.9 g 0.05 g
Kohlenhydrate 46.4 g 0.60 g
Proteine 0.260 g 0.003 g
Faserstroffe 13.5 g 0.17 g
Salze 0.4 g 0.005 g
     

Charakteristische Mittelwerte                              *Tages NW

Gletschermineralien                   500 mg                         31

davon Eisen                                4.3 mg

*Nährwert pro empfohlener täglicher Einnahme nach Reg. EU n.1169/2011

Zutaten

Mineralsalze der Schweizer Alpen (Gletschermineralien), Fruktose
Süssstoff: Xylitol, Maisstärke Füllstoff: Zellulose
Trennmittel: Magnesiumsalze, Siliziumdioxyd;
Menthol-Aroma

 

 

 

 

 

Kein Arzneimittel

Nahrungsergänzungsmittel: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise.

Rechtlicher Hinweis

Dieses Produkt dient der Ernährung und berührt deshalb nicht das Heilmittelwerbegesetz (HWG). Ein guter Ernährungsstatus kann dem Organismus helfen Erkrankungen vorzubeugen oder diese zu überwinden. Alle zu dem Produkt getroffenen Aussagen beschreiben Eigenschaften und physiologische Wirkungen, die bei Konsumenten natürlicherweise unterschiedlich ausfallen können, und stellen keine Heil- oder Gesundheitsversprechen dar.