Vorteilssets

TriTox-Komplex
MonoDiTox, TriTox, GaSta

GaSta-Komplex
MakroAktiv & GaSta

GaSta kombiniert wasserlösliche sowie wasserunlösliche Ballast- und Faserstoffe mit verschiedenen aktiven Vitaminen und organisch gebundenen Mengen- und Spurenelementen. 

Ballaststoffe: Als Richtwert für die tägliche Zufuhr nennt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) mindestens 30 g Ballaststoffe für Erwachsene. Der Zusammenhang zwischen der Ballaststoffaufnahme und dem Risiko für Darmkrebs wurde in den vergangenen Jahren immer wieder in Frage gestellt. Der Report des World Cancer Research Fund (WCRF) wertete nunmehr sämtliche relevanten Forschungsergebnisse aus und kommt zu dem Schluss, dass Lebensmittel, die Ballaststoffe enthalten, das Risiko für kolorektalen Krebs wahrscheinlich senken. Die Nationale Verzehrstudie II kam zu dem Ergebnis, dass die Zufuhr sowohl bei Männern als auch bei Frauen in allen Altersgruppen unterhalb des Richtwertes liegt: Etwa 68 % der Männer und 75 % der Frauen erreichen diesen nicht.

Die Kombination der organisch gebundenen Mengen- und Spurenelemente fördert die Gesundheit der Schilddrüsenfunktion und trägt zu einer normalen Funktion der Verdauungsenzyme sowie der Stabilisierung des Blutdrucks bei. Zudem wird die Bildung von Hämoglobin angeregt und die Bindegewebsbildung sowie der Sauerstofftransport und eine normale Muskelfunktion unterstützt.

Verzehrempfehlung

1-mal täglich ein Messlöffel, oder alternativ morgens und mittags jeweils ein halber Messlöffel (ein Messlöffel entspricht 18.3 g) vor einer Mahlzeit in ein leeres Glas geben, mit 300 ml lauwarmem Wasser gut verrühren oder verquirlen und mindestens 5 Minuten quellen lassen. Alternativ kann das GaSta auch mit Apfelsaft aufgefüllt werden (optimales Verhältnis: ⅔ Wasser, ⅓ Apfelsaft).

Achtung: Bei Verbrauchern mit Schluckbeschwerden oder unzureichender Flüssigkeitszufuhr besteht Erstickungsgefahr. Enthält keine Gluten.
 

Hinweise

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Verschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt lagern. Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe pro Tagesdosis    NRV (%)
Flohsamenschalen 3 g  
Leinsamenpulver 3 g  
Weitere Balaststoffe 7 g  
Acerola-Kirsche 400 mg  
– davon Vitamin C 100 mg 125
Calcium 220 mg 28
Curcuma 500 mg  
– davon Curcuminoide 475 mg  
Eisen II 6 mg 43
Jod 30 μg 20
Kalium 700 mg 35
L-Glutamin 1000 mg  
Mangan 0.6 mg 30
Magnesium 200 mg 53
Molybdän* 25 μg 50
Selen 25 μg 46
Silizium 75 mg  
Vitamin B1 (Thiamin) 0.8 mg 73
Vitamin B2 (Riboflavin) 1.4 mg 100
Vitamin B3 (Niacin) 23 mg 144
Vitamin B5 (Pantothensäure) 3 mg 50
Vitamin B6 (P5P) 3 mg 214
Vitamin B7 (Biotin) 20 μg 40
Vitamin B9 Folsäure (5-MTHF) 55 μg 28
Vitamin B12 (Methylcobalamin)     10 μg 400
Zink 3 mg 31

1 Referenzmengen für den durchschnittlichen Erwachsenen nach VO (EU) 1169/2011.

Zusammensetzung

Leinsamenmehl (Bio), Flohsamen-Pulver, Hanf-Protein, Hafermehl (Bio), Kaliumcitrat, Magnesiumcitrat, Calciumcitrat, L-Glutamin, Inulin, Kakaofaser, Curcuma-Pulver, Acerola-Extrakt, Zitrus-Pektin, Apfel-Pektin, Bambus-Extrakt, Feigenkaktus-Extrakt, Niacin, Eisen II, Zinksulfat, Selenmethionin, Pantothenat, Pyridoxal-5-Phosphat, Mangan II, Riboflavin, Thiaminhydrochlorid, Methylcobalamin, Methyltetrahydrofolat, Natriummolybdat, Fingertang-Extrakt, Biotin

GaSta

  • trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei.1
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.1, 3, 5, 6, 7, 11, 12, 13, 15, 16, 17, 18, 19
  • trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei.1, 4, 6
  • trägt zu einer normalen Signalübertragung zwischen den Nervenzellen bei.1
  • trägt zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei.1
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung1, 6, 10, 17, 18 und –spezialisierung1.
  • trägt dazu bei, den Verlust an Knochenmineralstoffen bei postmenopausalen Frauen zu verringern. Eine geringe Knochenmineraldichte ist ein Risikofaktor für durch Osteoporose bedingte Knochenbrüche.1
  • wird für die Erhaltung normaler Knochen und Zähne benötigt.1
  • trägt zur Erhaltung von normaler Haut3, 10, 12, 13, 16, Bindegewebe6, Knochen6, 7, 10, Zähne6, Haare9, 10, 16, Schleimhäute12,13,16, Blutkörperchen12, Sehkraft12 und Nägel10 bei.
  • wird für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung der Knochen bei Kindern benötigt.1
  • trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei.2, 3, 10
  • trägt zur normalen Bildung von roten Blutkörperchen2, 15, 18 und Hämoglobin2, 15 bei.
  • trägt zu einem normalen Sauerstofftransport im Körper bei.2
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems.2, 5, 9, 10, 15, 17, 18, 19 während und nach intensiver körperlicher Betätigung19 bei.
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.2, 6, 12, 13, 14, 15, 17, 18, 19
  • trägt zur normalen kognitiven Entwicklung von Kindern bei.2
  • trägt zu einer normalen Produktion von Schilddrüsenhormonen3 und zu einer normalen Schilddrüsenfunktion3, 9 bei.
  • trägt zum normalen Wachstum von Kindern bei.3
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei.3, 4, 5, 6, 11, 12, 13, 16, 18, 19
  • trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei.4
  • trägt zu einer normalen Haar- und Hautpigmentierung bei.5
  • trägt zu einem normalen Eisentransport im Körper bei.5
  • trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.5, 7, 9, 10, 12, 19
  • trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei.6
  • trägt zu einer normalen Eiweisssynthese bei.6, 10
  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei.6, 11, 13, 15, 16, 17, 18, 19
  • Mangan trägt zu einer normalen Bindegewebsbildung bei.7
  • trägt zu einer normalen Verstoffwechslung schwefelhaltiger Aminosäuren bei.8
  • trägt zu einer normalen Spermabildung bei.9
  • normalen Fettsäure10-, Kohlenhydrat10-, Makronährstoffen10, 16, Vitamin-A10- und Säure-Basen-Stoffwechsel10 bei.
  • trägt zu einer normalen DNA-Synthese bei.10
  • trägt zu einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion bei.10
  • trägt zur Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut bei.10
  • trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei.10
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefässe, Knochen, Knorpel, Zahnfleisches, Haut und Zähne bei.19
  • trägt zur Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E bei.19
  • erhöht die Eisenaufnahme.19
  • trägt zu einer normalen Herzfunktion bei.11
  • trägt zu einem normalen Eisenstoffwechsel bei.12
  • trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei.15, 17, 18
  • trägt zu einer normalen Synthese und zu einem normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern bei.14
  • trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei.14
  • trägt zu einer normalen Cystein-Synthese bei.15
  • trägt zu einem normalen Eiweiss- und Glycogenstoffwechsel bei.15
  • trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit bei.15
  • trägt zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft bei.17
  • trägt zu einer normalen Aminosäuresynthese bei.17
  • trägt zu einer normalen Blutbildung bei.17
 
1) Calcium
2) Eisen
3) Jod
4) Kalium
5) Kupfer
6) Magnesium
7) Mangan
8) Molybdän
9) Selen
10) Zink
11) Vitamin B1 (Thiamin)
12) Vitamin B2 (Riboflavin)
13) Vitamin B3 (Niacin)
14) Vitamin B5 (Pantothensäure)
15) Vitamin B6 (Pyridoxal-5-phosphat)
16) Vitamin B7 (Biotin)
17) Vitamin B9 (5-Methytetrafolat)
>18) Vitamin B12 (Cobalamin)
19) Vitamin C (Ascobinsäure)
 

Kein Arzneimittel

Nahrungsergänzungsmittel: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise.

Reinsubstanzen-Prinzip

Nur Wirkstoffe (keine Hilfsstoffe, keine Farbstoffe, laut Gesetz keine Konservierungsstoffe, keine technologischen Zusätze wie Binde- und Trennmittel, keine versteckten Zusatzstoffe, frei von Gluten, Geschmacksverstärkern, Lactose, Aromen, Soja).

Rechtlicher Hinweis

Dieses Produkt dient der Ernährung und berührt deshalb nicht das Heilmittelwerbegesetz (HWG). Ein guter Ernährungsstatus kann dem Organismus helfen Erkrankungen vorzubeugen oder diese zu überwinden. Alle zu dem Produkt getroffenen Aussagen beschreiben Eigenschaften und physiologische Wirkungen, die bei Konsumenten natürlicherweise unterschiedlich ausfallen können, und stellen keine Heil- oder Gesundheitsversprechen dar.

GaSta kombiniert wasserlösliche sowie wasserunlösliche Ballast- und Faserstoffe mit verschiedenen aktiven Vitaminen und organisch gebundenen Mengen- und Spurenelementen. 

Ballaststoffe: Als Richtwert für die tägliche Zufuhr nennt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) mindestens 30 g Ballaststoffe für Erwachsene. Der Zusammenhang zwischen der Ballaststoffaufnahme und dem Risiko für Darmkrebs wurde in den vergangenen Jahren immer wieder in Frage gestellt. Der Report des World Cancer Research Fund (WCRF) wertete nunmehr sämtliche relevanten Forschungsergebnisse aus und kommt zu dem Schluss, dass Lebensmittel, die Ballaststoffe enthalten, das Risiko für kolorektalen Krebs wahrscheinlich senken. Die Nationale Verzehrstudie II kam zu dem Ergebnis, dass die Zufuhr sowohl bei Männern als auch bei Frauen in allen Altersgruppen unterhalb des Richtwertes liegt: Etwa 68 % der Männer und 75 % der Frauen erreichen diesen nicht.

Die Kombination der organisch gebundenen Mengen- und Spurenelemente fördert die Gesundheit der Schilddrüsenfunktion und trägt zu einer normalen Funktion der Verdauungsenzyme sowie der Stabilisierung des Blutdrucks bei. Zudem wird die Bildung von Hämoglobin angeregt und die Bindegewebsbildung sowie der Sauerstofftransport und eine normale Muskelfunktion unterstützt.

Verzehrempfehlung

1-mal täglich ein Messlöffel, oder alternativ morgens und mittags jeweils ein halber Messlöffel (ein Messlöffel entspricht 18.3 g) vor einer Mahlzeit in ein leeres Glas geben, mit 300 ml lauwarmem Wasser gut verrühren oder verquirlen und mindestens 5 Minuten quellen lassen. Alternativ kann das GaSta auch mit Apfelsaft aufgefüllt werden (optimales Verhältnis: ⅔ Wasser, ⅓ Apfelsaft).

Achtung: Bei Verbrauchern mit Schluckbeschwerden oder unzureichender Flüssigkeitszufuhr besteht Erstickungsgefahr. Enthält keine Gluten.
 

Hinweise

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Verschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt lagern. Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe pro Tagesdosis    NRV (%)
Flohsamenschalen 3 g  
Leinsamenpulver 3 g  
Weitere Balaststoffe 7 g  
Acerola-Kirsche 400 mg  
– davon Vitamin C 100 mg 125
Calcium 220 mg 28
Curcuma 500 mg  
– davon Curcuminoide 475 mg  
Eisen II 6 mg 43
Jod 30 μg 20
Kalium 700 mg 35
L-Glutamin 1000 mg  
Mangan 0.6 mg 30
Magnesium 200 mg 53
Molybdän* 25 μg 50
Selen 25 μg 46
Silizium 75 mg  
Vitamin B1 (Thiamin) 0.8 mg 73
Vitamin B2 (Riboflavin) 1.4 mg 100
Vitamin B3 (Niacin) 23 mg 144
Vitamin B5 (Pantothensäure) 3 mg 50
Vitamin B6 (P5P) 3 mg 214
Vitamin B7 (Biotin) 20 μg 40
Vitamin B9 Folsäure (5-MTHF) 55 μg 28
Vitamin B12 (Methylcobalamin)     10 μg 400
Zink 3 mg 31

1 Referenzmengen für den durchschnittlichen Erwachsenen nach VO (EU) 1169/2011.

Zusammensetzung

Leinsamenmehl (Bio), Flohsamen-Pulver, Hanf-Protein, Hafermehl (Bio), Kaliumcitrat, Magnesiumcitrat, Calciumcitrat, L-Glutamin, Inulin, Kakaofaser, Curcuma-Pulver, Acerola-Extrakt, Zitrus-Pektin, Apfel-Pektin, Bambus-Extrakt, Feigenkaktus-Extrakt, Niacin, Eisen II, Zinksulfat, Selenmethionin, Pantothenat, Pyridoxal-5-Phosphat, Mangan II, Riboflavin, Thiaminhydrochlorid, Methylcobalamin, Methyltetrahydrofolat, Natriummolybdat, Fingertang-Extrakt, Biotin

GaSta

  • trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei.1
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.1, 3, 5, 6, 7, 11, 12, 13, 15, 16, 17, 18, 19
  • trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei.1, 4, 6
  • trägt zu einer normalen Signalübertragung zwischen den Nervenzellen bei.1
  • trägt zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei.1
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung1, 6, 10, 17, 18 und –spezialisierung1.
  • trägt dazu bei, den Verlust an Knochenmineralstoffen bei postmenopausalen Frauen zu verringern. Eine geringe Knochenmineraldichte ist ein Risikofaktor für durch Osteoporose bedingte Knochenbrüche.1
  • wird für die Erhaltung normaler Knochen und Zähne benötigt.1
  • trägt zur Erhaltung von normaler Haut3, 10, 12, 13, 16, Bindegewebe6, Knochen6, 7, 10, Zähne6, Haare9, 10, 16, Schleimhäute12,13,16, Blutkörperchen12, Sehkraft12 und Nägel10 bei.
  • wird für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung der Knochen bei Kindern benötigt.1
  • trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei.2, 3, 10
  • trägt zur normalen Bildung von roten Blutkörperchen2, 15, 18 und Hämoglobin2, 15 bei.
  • trägt zu einem normalen Sauerstofftransport im Körper bei.2
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems.2, 5, 9, 10, 15, 17, 18, 19 während und nach intensiver körperlicher Betätigung19 bei.
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.2, 6, 12, 13, 14, 15, 17, 18, 19
  • trägt zur normalen kognitiven Entwicklung von Kindern bei.2
  • trägt zu einer normalen Produktion von Schilddrüsenhormonen3 und zu einer normalen Schilddrüsenfunktion3, 9 bei.
  • trägt zum normalen Wachstum von Kindern bei.3
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei.3, 4, 5, 6, 11, 12, 13, 16, 18, 19
  • trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei.4
  • trägt zu einer normalen Haar- und Hautpigmentierung bei.5
  • trägt zu einem normalen Eisentransport im Körper bei.5
  • trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.5, 7, 9, 10, 12, 19
  • trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei.6
  • trägt zu einer normalen Eiweisssynthese bei.6, 10
  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei.6, 11, 13, 15, 16, 17, 18, 19
  • Mangan trägt zu einer normalen Bindegewebsbildung bei.7
  • trägt zu einer normalen Verstoffwechslung schwefelhaltiger Aminosäuren bei.8
  • trägt zu einer normalen Spermabildung bei.9
  • normalen Fettsäure10-, Kohlenhydrat10-, Makronährstoffen10, 16, Vitamin-A10- und Säure-Basen-Stoffwechsel10 bei.
  • trägt zu einer normalen DNA-Synthese bei.10
  • trägt zu einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion bei.10
  • trägt zur Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut bei.10
  • trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei.10
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefässe, Knochen, Knorpel, Zahnfleisches, Haut und Zähne bei.19
  • trägt zur Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E bei.19
  • erhöht die Eisenaufnahme.19
  • trägt zu einer normalen Herzfunktion bei.11
  • trägt zu einem normalen Eisenstoffwechsel bei.12
  • trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei.15, 17, 18
  • trägt zu einer normalen Synthese und zu einem normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern bei.14
  • trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei.14
  • trägt zu einer normalen Cystein-Synthese bei.15
  • trägt zu einem normalen Eiweiss- und Glycogenstoffwechsel bei.15
  • trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit bei.15
  • trägt zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft bei.17
  • trägt zu einer normalen Aminosäuresynthese bei.17
  • trägt zu einer normalen Blutbildung bei.17
 
1) Calcium
2) Eisen
3) Jod
4) Kalium
5) Kupfer
6) Magnesium
7) Mangan
8) Molybdän
9) Selen
10) Zink
11) Vitamin B1 (Thiamin)
12) Vitamin B2 (Riboflavin)
13) Vitamin B3 (Niacin)
14) Vitamin B5 (Pantothensäure)
15) Vitamin B6 (Pyridoxal-5-phosphat)
16) Vitamin B7 (Biotin)
17) Vitamin B9 (5-Methytetrafolat)
>18) Vitamin B12 (Cobalamin)
19) Vitamin C (Ascobinsäure)
 

Kein Arzneimittel

Nahrungsergänzungsmittel: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise.

Reinsubstanzen-Prinzip

Nur Wirkstoffe (keine Hilfsstoffe, keine Farbstoffe, laut Gesetz keine Konservierungsstoffe, keine technologischen Zusätze wie Binde- und Trennmittel, keine versteckten Zusatzstoffe, frei von Gluten, Geschmacksverstärkern, Lactose, Aromen, Soja).

Rechtlicher Hinweis

Dieses Produkt dient der Ernährung und berührt deshalb nicht das Heilmittelwerbegesetz (HWG). Ein guter Ernährungsstatus kann dem Organismus helfen Erkrankungen vorzubeugen oder diese zu überwinden. Alle zu dem Produkt getroffenen Aussagen beschreiben Eigenschaften und physiologische Wirkungen, die bei Konsumenten natürlicherweise unterschiedlich ausfallen können, und stellen keine Heil- oder Gesundheitsversprechen dar.